Freitag, 22. Juli 2016

Münchner Sommernachtstraum abgesagt aus Sicherheits- und Pietätsgründen

Der Münchner Sommernachtstraum wird von der Olympiapark München GmbH als Veranstalter in Zusammenarbeit und Abstimmung mit den zuständigen Behörden aus Sicherheits- und Pietätsgründen abgesagt. Die Stadtspitze war zu jeder Zeit in die Entscheidung eingebunden. Die Gedanken sind nun bei den Opfern dieser schrecklichen und unmenschlichen Tat und deren Angehörigen.


Bei Fragen zur Ticketrückerstattung können sich die Ticketkäufer ab Montag an die Vorverkaufsstelle, an der sie die Tickets gekauft haben, oder an München Ticket wenden.

Stammstrecke: Polizeieinsatz / Kein Zugverkehr (Stand 22.07.2016, 20:15 Uhr)

Stammstrecke: Polizeieinsatz / Kein Zugverkehr (Stand 22.07.2016, 20:15 Uhr)

S1-S8: Alle Züge auf der Stammstrecke (München Ost - Pasing)

Aufgrund eines Polizeieinsatzes ist auf der Stammstrecke derzeit kein Zugverkehr möglich. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 1 Freising / Flughafen - Ostbahnhof beginnen und enden in Moosach. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 2 Petershausen / Altomünster - Erding verkehren zwischen Obermenzing und Ostbahnhof ohne Halt. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 3 Mammendorf - Holzkirchen beginnen und enden in Pasing bzw. am Ostbahnhof. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 4 Geltendorf - Ebersberg verkehren zwischen Pasing und Ostbahnhof ohne Halt. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 6 Tutzing - Ostbahnhof beginnen und enden in Pasing. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 7 Wolfratshausen - Kreuzstraße beginnen und enden in Mittersendling bzw. am Ostbahnhof. 
  • Die S-Bahnen der Linie S 8 Herrsching / Flughafen verkehren zwischen Pasing und Ostbahnhof ohne Halt.

Freitag, 8. Juli 2016

Die neue Seilbahn Zugspitze - Baustellen-Besichtigung am 07.07.2016



Die neue Seilbahn Zugspitze - Baustellen-Besichtigung am 07.07.2016. Bis Dezember 2017 soll Deutschlands höchster Berg eine neue Seilbahn bekommen - die Seilbahn Zugspitze anstelle der bisherigen Eibsee-Seilbahn. 

Ein Unterfangen, dessen Planungsphase allein drei Jahre beanspruchte und ein Projekt ist, welches nicht nur in die Unternehmensgeschichte der Bayerischen Zugspitzbahn eingeht. 

Am 07.07.2016 hatte die Bayerische Zugspitzbahn die Presse zur Information über den Baufortschritt eingeladen, die Baustelle konnte besichtigt werden.

Mittwoch, 29. Juni 2016

GravityLab Freestyle-Trainingshalle kurz vor der Vollendung



kurz vor der Vollendung: Freestyle-Trainingshalle GravityLab im Münchner Westend, vorgestellt von Initiatorin Sabine Schmalschläger. Anfang Juli 2016 eröffnet das Eldorado für alle Freestylesportler im Münchner Westend. 

Lang ersehnt und einzigartig in ganz Deutschland bietet das GravityLab das wohl innovativste Sportangebot, das es derzeit auf dem Markt gibt: Trampolinlandschaft inkl. Supertramp mit Airbag für ein sicheres Trainingsumfeld, professionelle Turn-, Akrobatik- und Parkour-Infrastruktur sowie eine Big-Air-Rampe mit Airbag für weiche Landungen, Surf-, Skate- und Bike-Bereich. 

GravityLab wurde von Sabine Schmalschläger initiiert und wird allen Freestyle-Sportlern, ob jung oder alt, Profi oder Amateur, ab Juli ein wetterunabhängiges Trainingsumfeld bieten. Der S-Bahnhof Mittersendling liegt nur wenige Meter enfernt. GravityLab, Flößergasse 4, 81369 München-Sendling 

Montag, 27. Juni 2016

ganz-muenchen.de YouTube Kanal jetzt mit 25 Mio. Aufrufen und 8.500 Abonennten

Wieder einmal eine Grenze geknackt: der ganz-muenchen.de YouTube Kanal https://www.youtube.com/ganzmuenchen hat seit heute mehr als 25 Mio. Aufrufe - was den Kanal zu einem der reichweitenstärksten YouTube Kanäle regionaler Medien in Deutschland macht. 

Videoerlebnisse by ganz-muenchen.de können sich sehen lassen

Wir bleiben am Ball..... 

Kulturstrand 2016: Urban League als Veranstalterin bestätigt

Die Urban League erhält den Zuschlag für den diesjährigen Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen.

Dies ist das Ergebnis einer aufwändigen kompletten Neuprüfung der Konzepte von Urban League und der urbanauten. Die Entscheidung erfolgte unter Einholung zusätzlicher Stellungnahmen der Fachdienststellen, einer umfassenden Bewertung aller Rückmeldungen durch das Kreisverwaltungsreferat (KVR) und unter sorgfältiger Berücksichtigung der vom Verwaltungsgericht München (VG) gemachten Vorgaben für das Auswahlverfahren.

Das VG hatte in seiner Eilentscheidung vom 31. Mai 2016 die Durchführung des Kulturstrandes bis zur Nachbesserung der Auswahlentscheidung ausgesetzt.

Dabei wurde nicht die Entscheidung an sich bemängelt, sondern lediglich einzelne Punkte des Verfahrens:

Das VG hat in seiner ausführlichen Begründung insbesondere die konkrete Ausgestaltung des Auswahlvorgangs in der Kategorie „Zuverlässigkeit und Bewährtheit des Bewerbers“ kritisiert. Zudem wurde die Bewertung in der Kategorie „Akzeptanz bei den Anwohnern“ vor allem im Hinblick auf die Rückmeldungen der Bezirksausschüsse bemängelt.

Das KVR hat daraufhin nicht nur diese zwei Punkte, sondern alle sieben Kriterien einer kompletten und umfangreichen Neubewertung unterzogen.

Dazu wurden zu den bereits vorliegenden noch zusätzliche Stellungnahmen verschiedenster Fachdienststellen, wie des Kulturreferats, des Baureferats, aller Bezirksinspektionen des KVR, der Bezirksausschüsse sowie des Polizeipräsidiums eingeholt.

Von den insgesamt rund 15 eingebundenen Fachdienststellen liegt zu den sieben Über- und 27 Unterkategorien eine nachvollziehbare Begründung vor. Das KVR hat die bereits vorliegenden sowie die neuen Rückmeldungen detailliert ausgewertet sowie die Punktevergabe auf Schlüssigkeit und Richtigkeit überprüft. Die Vorgaben des VG wurden dabei berücksichtigt.

Die ursprüngliche Auswahlentscheidung des KVR hat sich im Ergebnis klar bestätigt. Die Urban League setzte sich erneut mit deutlichem Punkteabstand gegenüber den urbanauten durch und erhält deshalb den Zuschlag für die Durchführung des diesjährigen Kulturstrandes.

Die Entscheidung wurde heute beiden Veranstaltern mitgeteilt. Der Genehmigungsbescheid zur Durchführung der Veranstaltung wird bereits vorbereitet, so dass die Veranstaltung schnellst möglich beginnen kann.

Die durch das Gerichtsverfahren und die anschließend notwendige Neubewertung entstandene zeitliche Verzögerung wird durch eine Verlängerung des Genehmigungszeitraums kompensiert. So kann der Kulturstrand – wie auch in den letzten Jahren – für eine Dauer von drei Monaten stattfinden.
Ich hoffe, dass die Entscheidung des Kreisverwaltungsreferats nunmehr von allen Bewerbern akzeptiert wird. Die Münchnerinnen und Münchner sollen möglichst bald ,ihren‘ Kulturstrand genießen können“, so Kreisverwaltungsreferent Dr. Wilfried Blume-Beyerle.

Die Urban League GmbH wurde 2015 von Zehra Spindler und den Gesellschaftern der CRAFT Veranstaltungs AG gegründet.

Quelle: Rathausumshau vom 27.06.2016

Dienstag, 21. Juni 2016

GERALDINA Milano exklusiv in München: 2 Tage Pop-Up Shop @ Hofgarten



GERALDINA Milano exklusiv in München: 2 Tage öffnet der Pop-Up Shop im Münchner Hofgarten. Das italienische Newcomer Label Geraldina ist am 21.06. und 22.06.2016 zum zweiten Mal vor Ort in München, in diesem Jahr zu zu finden im Hofgarten bei A.P.R.

Dort kann man sich die Teile der italienischen Designerin Geraldina Bassani anschauen, die dann vermessen und Made to Order in Italien für die Kundin hergestellt werden. Ungefähr 2 Wochen benötigt der Prozess von der Bestellung bis zur Auslieferung in Deutschland. 

Die Marke der jungen Designerin Geraldina bietet eine Kollektion von No-Saison Mode für Frauen ab Mitte Dreissig, inspiriert von der klassischen Männermode, die ja auch mit wenigen, dafür umso mehr zeitlosen Stücken auskommt. 

Zu jedem der "Timeless", also zeitlosen Schnitte in raffinierter und moderner Eleganz  gibt es eine reichhaltige Auswahl an Farben, Materialien und Styles. 

Alle Teile werden in der Mailänder Schneiderwerkstatt handgenäht. Geraldina glaubt an die Erhaltung der "tradizioni sartoriali", und vereint traditionelle italienische Handwerkskunst mit dem Know how von früher.

Zu finden an den beiden Tagen  21.+22.06.2016, von 10:30 bis 19:30 Uhr in der Galeriestr. 6a (das letzte Haus in der Straße), Ecke Odeonsplatz, Parkplätze gibt es vor der Tür. 

Ansonsten dann in Mailand, Via dell'Orso, 16 Milano und im Internet unter www.geraldina.eu .

Dienstag, 14. Juni 2016

The Riviera Hotel & Casino Las Vegas gesprengt: Implosion um 2:37 Uhr Ortszeit



Am Morgen des 14.06.2016 um 2:37 Uhr Ortszeit wurde per Implosion der Monaco Tower des "The Riviera Hotel and Casino" in Las Vegas zerstört. Der benachbarte Monte Carlo Tower wird später im Jahr ebenfalls per Implosion abgerissen.

"Während wir einen herzlichen Abschied zu einem besonderen Teil von Las Vegas' Geschichte bieten", sagte Rossi Ralenkotter , Präsident / CEO der LVCVA, " werden wir nie Goodbye zu dem sagen, was das Riviera dieser Stadt und unserer Tourismusindustrie bedeutet hat. Stattdessen sagen wir Hallo zu einem wichtigen Teil unserer Zukunft , indem wir den Weg für die Expansion des Las Vegas Convention Center freimachen. "

Das Projekt umfasst nach dem Abriss die Erweiterung und Renovierung des bestehenden Las Vegas Convention Center, die das Kongresszentrum um rund 110.000 Quadratmetern erweitern wird, darunter 55.000 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsflächen. Der Bau der State-of-the-art-Anlage wird voraussichtlich 7000 hoch bezahlten Baujobs zu generieren und 6.000 dauerhafte Vollzeit-Arbeitsplätze .


Video-Quelle: LAS VEGAS by Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA), The Newsmarket

Unheilig @ Zenith statt Königsplatz am 19.06.2016

Unheilig im Zenith: Auf dieser „Ein letztes Mal – Die letzten Konzerte 2016“ Tournee und dem Konzert in München werden Der Graf und seine Mannen am 19. Juni 2016 im Zenith gastieren und im Vorprogramm ein paar echte Schmankerl im Gepäck dabei haben. 

An diesem Konzerttag ist demnach nicht nur der Auftritt von Unheilig ein besonderes Highlight, denn auch die Auswahl der Vorgruppen und Wegbegleiter an diesem Abend ist so treffend für München, wie nirgendwo anders. 

Mit SCHANDMAUL und MEGAHERZ werden demnach zwei waschechte Münchner Bands in ihrer Heimatstadt auftreten und das Programm abrunden.. Außerdem dabei die Band Cosby

Das anstehende Konzert in München wurde ins ZENITH verlegt; Lilienthalallee 29, 80939 München. Aus produktionstechnischen Gründen kann es nicht auf dem Königsplatz stattfinden, meldete am 13.06.2016 die Unheilig Website.. 

Einlass ab: 16:30h, Beginn Vorbands: 18:30h

Samstag, 11. Juni 2016

Hästens Concept Store München feierte Midsommar 2016 am 09.06.2016



Der Hästens Concept Store München feierte das Midsommarfest 2016 schon einmal am 09.06.2016. Eingeladen zum Midsommarfest hatte man am Abend des 09.06.2016 bei Hästens mit Gesang, Snacks, Musik, Getränke, Geschichten, Gewinnspiel und viel mehr!

Im Hästens Store München feiert man die bevorstehende kürzeste Nacht des Jahes mit dem Gesang des schwedischen Chors "The Swedish Ensemble", Katharina Ritter erzählt vom Midsommerfest. http://www.ganz-muenchen.de/freizeitfitness/alle_veranstaltungen/2016/06/midsommarfest_bei_haestens/info.html